Rotkohl

Rotkohl

Kategorie Kohlgemüse

Er besticht durch seine Farbe, die aus einer Laune der Natur stammt. Blaukraut und Rotkraut sind weitere Bezeichnungen für ihn. Die Rotkohlköpfe sind kleiner und ovaler als die Köpfe vom Weißkohl. Seine Vorfahren kommen aus dem Mittelmeerraum und aus Kleinasien. Der helle Belag auf den Außenblättern ist ein Frischemerkmal vom Rotkohl. Gute Partner für den Kohl sind: Äpfel, Birnen, Orangen, Ananas, Backpflaumen, Preiselbeeren, Cranberries, Johannisbeergelee, Zimt, Gewürznelken. Geben Sie dem gegarten Rotkohl Zeit: durchziehen erhöht den Geschmack bzw. das Aroma. Gegart ist Rotkohl leichter verträglich.

Lagerung: Im Gemüsefach 3 Wochen, angeschnitten und in Folie verpackt mehrere Tage, verliert jedoch an Vitamin C, ethylenempfindlich

Saisonkalender für Kohlgemüse

Produkte in den blau markierten Monaten sind frisch aus heimischem Anbau verfügbar.

Produkte
Blumenkohl
Brokkoli
Chinakohl
Jaromakohl
Pak Choi
Romanesco
Rotkohl
Spitzkohl
Weißkohl
Wirsing

Kennen Sie die Produzenten für Kohlgemüse?

Back to Top

Produzentensuche

Zur Rückverfolgbarkeit unserer Produkte: