Johannisbeere

Johannisbeere

Kategorie Beerenobst

Lateinisch Ribes oder Ribiseln, Träuble, Ahlbeeren – viele Namen für eine Köstlichkeit! Die weißen, rosafarbenen, roten und schwarzen Johannisbeeren verdanken ihren Namen dem Zeitpunkt der Ernte: im Juni, meist um den Johannitag am 24. Juni. Johannisbeeren mit Stiel in einer Schüssel waschen, danach entweder mit den Fingern abzupfen oder mit einer Gabel abstreifen. Johannisbeeren zählen zu den säurereichsten Früchten. Schwarze Johannisbeeren sind unschlagbare Vitamin C Lieferanten und reich an Ballaststoffen.

Lagerung: Kühl – im Kühlschrank 2 bis 3 Tage

Saisonkalender für Beerenobst

Produkte in den blau markierten Monaten sind frisch aus heimischem Anbau verfügbar.

Produkte
Brombeere
Erdbeere
Heidelbeere
Himbeere
Johannisbeere
Stachelbeere
Traube

Kennen Sie die Produzenten für Beerenobst?

Back to Top

Produzentensuche

Zur Rückverfolgbarkeit unserer Produkte: