Kartoffel-Lauch-Rösti mit Spinatsalat

Kartoffel-Lauch-Rösti mit Spinatsalat

Kartoffeln schmecken lecker und sind super vielseitig. In unserem Rezept werden sie zusammen mit Lauch zu Rösti verarbeitet. Dazu der Babyspinat als Beilage zaubert ein köstliches Gericht für Jedermann.

40
Minuten
30min
Vorbereitung

Zutaten

  • 400gBabyspinat

  • 3Schalotte

  • 2ZehenKnoblauch

  • 14ELOlivenöl

  • 250mlSojasahne

  • 300gLauch

  • 4Zwiebel

  • 500gSpeisekartoffeln, mehlig

  • 0.5TLKreuzkümmel (Cumin), gemahlen

  • 1ELCurrypulver

  • 3ELMehl

  • Salz

  • Pfeffer

  • Gartenkresse

Ernährungsinfo

Pro Portion

612 kcal

2562.44 kj

68 g Kohlenhydrate

10 g Eiweiß

44 g Fett

mg Cholesterin

g Ballaststoffe

Zubereitung

  1. Spinat putzen, waschen, trocken schütteln. Die Schalotten schälen und grob würfeln. Knoblauch schälen und hacken. 2 EL ÖL in einem Topf erhitzen. Den Knoblauch darin anrösten. Die Schalotten unterrühren, mit der Sojasahne ablöschen und aufkochen lassen. Den Spinat gut untermischen.

  2. Lauch putzen, in breite Ringe schneiden. Zwiebeln schälen und in dünne Streifen schneiden. Kartoffeln waschen und grob reiben. Alles mit Kreuzkümmel, Curry und Mehl vermengen, salzen und pfeffern.

  3. Den Ofen auf 100 Grad (Umluft 80) vorheizen. Für die Rösti jeweils 2–3 EL Öl in einer beschichteten Pfanne (Ø ca. 20 cm) erhitzen. Ein Viertel der Röstimasse in die Pfanne geben und flach drücken. Rösti von jeder Seite 1–2 Minuten kross anbraten. Danach im Ofen warmhalten. Spinat noch einmal erwärmen, mit Salz und Pfeffer würzen. Rösti mit dem Spinat anrichten. Mit der Kresse bestreut servieren.

Back to Top

Produzentensuche

Zur Rückverfolgbarkeit unserer Produkte: