Kaum Zeit zum Kochen und es sollen nicht immer die typischen Nudeln sein? Dann probieren Sie unser Rezept für Kichererbsen-Pasta aus: Dazu Spinat und Ziegenfrischkäse!

Kichererbsen-Pasta mit Spinat und Ziegenkäse

Kaum Zeit zum Kochen und es sollen nicht immer die typischen Nudeln sein? Dann probieren Sie unser Rezept für Kichererbsen-Pasta aus: Dazu Spinat und Ziegenfrischkäse!

20
Minuten
20min
Vorbereitung

Zutaten

  • 2Knoblauchzehe

  • 150gBlattspinat

  • 0.5Zitrone, davon Saft und Abrieb

  • 500gKichererbsen-Pasta

  • 2ELOlivenöl

  • 150mlGemüsebrühe

  • 160gZiegenfrischkäsetaler

  • 2TLTahin (Sesampaste)

  • 0.5TLKreuzkümmel (Cumin)

  • 1PriseSalz

  • 1PrisePfeffer

Utensilien

  • Reibe
4

Ernährungsinfo

Pro Portion

358 kcal

1498.95 kj

21 g Kohlenhydrate

15 g Eiweiß

23 g Fett

33 mg Cholesterin

6 g Ballaststoffe

Zubereitung

  1. Knoblauch pellen und fein hacken. Spinat waschen, trocken schleudern. Zitrone waschen, trocken tupfen und zur Hälfte abreiben und den Saft auspressen.

  2. Kichererbsen-Pasta nach Packungsanleitung gar kochen, abgießen.

  3. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Knoblauch für 1-2 Minuten glasig schwitzen. Blattspinat dazugeben und mit anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Für 2-3 Minuten köcheln lassen.

  4. In der Zwischenzeit den Ziegenfrischkäse in kleine Stücke zerteilen. Zitronensaft- und abrieb zum Spinat geben, umrühren. Mit Tahini, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Kichererbsen-Pasta mit Spinat anrichten, den Ziegenkäse darüber verteilen und servieren.

Back to Top

Produzentensuche

Zur Rückverfolgbarkeit unserer Produkte: