Exotische Raclette-Pfännchen mit viel frischem Fisch und Scampis: Wir servieren Lachs, Kabeljau und Scampi und toppen das Ganze mit vielerlei Käse und Mangospalten.

Raclette mit Fisch und Scampi

Exotische Raclette-Pfännchen mit viel frischem Fisch und Scampis: Wir servieren Lachs, Kabeljau und Scampi und toppen das Ganze mit vielerlei Käse und Mangospalten.

40
Minuten
30min
Vorbereitung

Zutaten

    Für die Scampi-Pfännchen:
  • 50grote Zwiebel

  • 25mlRotweinessig

  • 1ELOlivenöl

  • 4Scampi, geschält

  • 60gOlive, grün, entsteint

  • 2geh. TLKapern

  • 6Cherrytomate

  • 125gFeta

  • Salz, Pfeffer

  • 2ELOlivenöl

  • Für die Kabeljau-Pfännchen:
  • 0.5Schalotte

  • 0.5Knoblauchzehe

  • 100gErbse

  • 75mlGemüsebrühe

  • 100gRote Bete (vakuumverpackt), gegarte geschälte

  • 1TLBalsamico Bianco

  • 1ELOlivenöl

  • 1Msp.Zucker

  • 200gKabeljau-Filet

  • 1ELSonnenblumenöl

  • 125gBergkäse

  • 0.5BundPetersilie, glatt

  • Salz, Pfeffer

  • Für die Pfännchen mit Lachs und Mango:
  • 250gLachsfilet

  • 1.5ELSonnenblumenöl

  • 35gErdnuss

  • 0.5Mango

  • 125gCambozola

  • 0.5BundKoriander, frisch

  • Salz, Pfeffer

  • 2ELOlivenöl

Utensilien

  • Raclette-Grill

Ernährungsinfo

Pro Portion

882 kcal

3692.93 kj

17.7 g Kohlenhydrate

56.2 g Eiweiß

67.2 g Fett

190 mg Cholesterin

4.4 g Ballaststoffe

Zubereitung

    Für die Scampi-Pfännchen:

  1. Zwiebeln schälen, in feine Ringe schneiden, mindestens 20 Minuten in Essig einlegen. Währenddessen Öl in einer Pfanne erhitzen. Scampi darin bei starker Hitze ca. 3 Minuten rundherum anbraten. Oliven und Kapern abgießen. Tomaten halbieren. Fetakäse zerbröseln.

  2. Die bereitgestellten Zutaten auf die Raclettepfännchen verteilen, zum Schluss den Fetakäse darüber streuen, mit Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen und unter dem Raclettegrill gratinieren.

  3. Für die Kabeljau-Pfännchen:

  4. Schalotte und Knoblauch schälen, beides grob hacken, mit den aufgetauten Erbsen und der Brühe in einem Topf bei geschlossenem Deckel 5 Min. köcheln lassen, anschließend mit dem Pürierstab grob pürieren. In der Zwischenzeit Rote Beten klein würfeln. Mit Essig, Olivenöl und Zucker vermischen. Kabeljau in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, Kabeljau darin bei starker Hitze ca. 1 Min. rundherum anbraten. Käse in 8 gleich große Scheiben schneiden.

  5. Petersilie mit den anderen bereitgestellten Zutaten auf die Raclettepfännchen verteilen, zum Schluss den Bergkäse darauflegen, mit Salz und Pfeffer würzen und unter dem Raclettegrill gratinieren.

  6. Für die Pfännchen mit Lachs und Mango:

  7. Lachs in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachs darin bei starker Hitze ca. 1 Min. rundherum anbraten. Erdnüsse schälen, in einer Pfanne ohne Öl leicht anrösten und grob hacken. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein lösen, in Spalten schneiden. Cambozola in 8 gleich große Scheiben schneiden.

  8. Koriander mit den anderen bereitgestellten Zutaten auf die Raclettepfännchen verteilen. Zum Schluss den Cambozola darauf legen, mit Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen und unter dem Raclettegrill gratinieren.

Back to Top

Produzentensuche

Zur Rückverfolgbarkeit unserer Produkte: