Das Einmaleins der Suppenhelden

Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, ist die große Zeit der Suppen gekommen. Was gibt es schließlich Schöneres, als sich mit einer warmen und nahrhaften Suppe auf den Winter einzustimmen? Der absolute Klassiker ist dabei die Kürbissuppe. Nicht nur rund um Halloween sind Suppen aus dem immer beliebter werdenden Gemüse ein Genuss.

Rezepte

In unserer großen Rezeptdatenbank finden sich entsprechend viele Vorschläge – vom Kürbis-Süßkartoffel-Eintopf mit Kokosmilch über die Papaya-Kürbis-Suppe, die Kürbissuppe mit Pfirsichen und die Kürbis-Apfel-Suppe bis hin zum Puten-Kürbis-Topf. Viel Wissenswertes zum Hokkaido-Kürbis finden Sie außerdem hier.

Hühnersuppe - lecker für alle Fälle

Was Oma schon lange wusste: Die Hühnersuppe hat besondere Kräfte. Der heiße Dampf befeuchtet die Schleimhäute und die angenehme Wärme kann ihren Beitrag zur Linderung von Erkältungsbeschwerden leisten.

Suppe

Um die entzündungshemmende Wirkung einer Hühnersuppe zu steigern, lohnt es sich, ein Stück Ingwerwurzel mitzukochen. Auch bei bester Gesundheit ist diese Wunderknolle immer eine schmackhafte Zutat für Suppen – etwa in unserer leckeren Kokos-Blumenkohl-Broccolicremesuppe.

Suppen mit Pfiff

Egal, ob es um eine ausgefeilte Suppen-Kreation oder ein schnelles Mahl geht: Kaum ein Gericht lässt sich so einfach und schnell verfeinern wie eine Suppe. So eignet sich zum Beispiel Blumenkohl für fast jede klare Suppe als Zugabe und er ist dabei aromatisch und nährstoffreich. Auch Croûtons und gebratene Brotwürfel geben jeder Brühe den gewissen „de luxe“-Faktor. Wer es herzhaft mag und seiner Cremesuppe ein rauchig salziges Aroma geben möchte, kann das Gericht mit gebratenem Speck verfeinern. Und falls die Suppe weitere Gäste anlockt, bietet folgende alte Weisheit Orientierung: „Fünf sind geladen, zehn sind gekommen – gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen!“

 

 

Back to Top

Produzentensuche

Zur Rückverfolgbarkeit unserer Produkte: