Möchten Sie Ihre Liebsten mit einer Alternative zu Zimtsternen, Vanillekipferln und Co. begeistern? Dann probieren Sie doch mal diese selbstgemachten Schoko-Bananen-Plätzchen aus!

Schoko-Bananen-Plätzchen

Möchten Sie Ihre Liebsten mit einer Alternative zu Zimtsternen, Vanillekipferln und Co. begeistern? Dann probieren Sie doch mal diese selbstgemachten Schoko-Bananen-Plätzchen aus!

45
Minuten
30min
Vorbereitung

Zutaten

    Für den Teig:
  • 1reife Banane

  • 200gDinkelmehl (Typ 630)

  • 2ELSpeisestärke

  • 1TLBackpulver

  • 2ELBackkakao

  • 1PriseSalz

  • 0.5TLZimt

  • 100gPuderzucker

  • 1Vanilleschote, davon das Mark

  • 80gNuss-Nougat-Schokolade

  • 150gButter, kalt

  • Zum Bestäuben:
  • 2TLEspressopulver (Instant)

  • 2TLKakaopulver

Ernährungsinfo

Pro Portion

126 kcal

527.56 kj

15 g Kohlenhydrate

1 g Eiweiß

6 g Fett

13 mg Cholesterin

0.7 g Ballaststoffe

Zubereitung

  1. Banane schälen, in eine Rührschüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Dinkelmehl, Stärke und Backpulver durchsieben und mit Kakao, Zimt und einer Prise Salz vermischen.

  2. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Mark auskratzen. Die Schokolade mit einem großen Messer grob zerhacken.

  3. Banane, Mehlmischung, Vanillemark und Schokolade unter Zuhilfenahme eines Handrührgerätes (Knethaken) zu einem glatten Teig verkneten. Die Butter dabei stückchenweise hinzugeben.

  4. Backofen auf 140 Grad Umluft (160 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  5. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu kleinen Kugeln mit 2 cm Durchmesser formen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Für 10-12 Minuten auf mittlerer Schiene backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.Espressopulver und Kakao vermischen und unter Zuhilfenahme eines feinen Siebes über die lauwarmen Plätzchen sieben.

Back to Top

Produzentensuche

Zur Rückverfolgbarkeit unserer Produkte: