Apfel-Pflaumen-Plätzchen

Apfel-Pflaumen-Plätzchen

Feine Weihnachtsplätzchen: Probieren Sie unser Rezept für Apfel-Pflaumen-Plätzchen aus – mit Dinkelmehl, getrockneten Apfelringen und Pflaumenmus!

40
Minuten
40min
Vorbereitung

Zutaten

    Für die Füllung
  • 75gApfelring, getrocknet

  • 75gPflaumenmus

  • 2ELMandel, gehackt

  • 1PackungVanillezucker

  • 2ELKokosraspeln

  • 1Eigelb

  • 1.5ELMilch

  • Puderzucker

  • Für den Teig
  • 350gTraubenkern-Dinkel-Vollkorn-Mehl

  • 0.5TLBackpulver

  • 1PriseSalz

  • 200gButter

  • 2ELRohrzucker

  • 80gPflaumenmus

  • 1Ei

  • 2.5ELWasser

  • Mehl für die Arbeitsfläche

Ernährungsinfo

Pro Portion

148 kcal

619.65 kj

15 g Kohlenhydrate

3 g Eiweiß

9 g Fett

40 mg Cholesterin

g Ballaststoffe

Zubereitung

  1. Mehl in einer Schüssel mit Backpulver und Salz vermischen. Butter in Flocken mit Zucker, Pflaumenmus, dem Ei und 2 bis 3 EL Eiswasser zum Mehl dazugeben. Alles möglichst schnell zu einem glatten Teig verkneten.

  2. Aus dem Teig 3 Rollen mit etwa 5 cm Durchmesser formen und diese etwa 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

  3. Die Apfelringe in sehr kleine Würfel schneiden oder pürieren und mit Pflaumenmus, Mandeln, Vanillezucker und Kokosraspeln verrühren.

  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in etwa 0,5 cm dicke Taler schneiden. Die Hälfte davon auf ein Backblech legen. Bei der Verarbeitung des Teigs jeweils nur 1 Rolle Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Den Rest weiterhin kühl lagern.

  5. Backofen auf 175 Grad vorheizen.

  6. Das Pflaumenmus auf den Bodentalern verteilen und die übrigen Taler darauflegen. Dabei die Teigränder etwas zusammendrücken.

  7. Eigelb mit Milch verquirlen und die Plätzchen damit bestreichen.

  8. Im Backofen auf der mittleren Schiene 15 Minuten backen bis sie goldbraun sind.

  9. Mit Puderzucker bestäuben.

  10. Entdecken Sie auch Kathis Rezept für leckeren Pflaumenkuchen mit Streuseln!

Back to Top

Produzentensuche

Zur Rückverfolgbarkeit unserer Produkte: