Unsere Marke

Markenphilosophie

Qualität aus der Region, auf die Sie sich verlassen können

„Unsere Heimat – echt & gut“ ist die Regionalmarke der EDEKA Südwest und wurde 2006 eingeführt. Unsere Produkte sind im Absatzgebiet der EDEKA Südwest, in Märkten von EDEKA, E neukauf, E aktiv markt, E center, …nah und gut, Marktkauf und Treff 3000, erhältlich.

Über 1.500 Erzeuger und Verarbeitungsbetriebe liefern mittlerweile rund 300 Produkte, beispielsweise aus den Bereichen Obst und Gemüse, Molkerei- und Frischeprodukte, Eier, Wurstwaren oder Teigwaren. Im Sortiment von „Unsere Heimat – echt & gut“ befinden sich – neben vielen saisonalen Artikeln – auch Produkte, die Ihnen das ganze Jahr über zur Verfügung stehen.

Einkaufen so frisch wie vom Feld nebenan

Die Nachfrage nach regionalen Produkten wächst stetig. Der sorgfältige Aufbau des Sortiments erfordert enge Kontakte zu den Erzeugern und den Erzeugerorganisationen. Unser Ziel ist es, nachhaltige Partnerschaften aufzubauen, die für beide Seiten eine langfristige Perspektive bieten. Denn „Unsere Heimat – echt & gut“ steht nicht nur für regionale Produkte mit unverfälschtem und ursprünglichem Geschmack und kurze, umweltschonende Transportwege sondern auch für die Erhaltung bestehender und Schaffung neuer Arbeitsplätze in der Region.

Mehr zu Regionalität

Wir übernehmen Verantwortung für die Region!

Die Umsetzung eines regionalen Kreislaufs ist unser Leitmotiv. Alle Lebensmittel kommen von Erzeugern aus den Bundesländern der Absatzgebiete der EDEKA Südwest, also aus Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Hessen und dem Saarland. Die Produkte werden im jeweiligen Bundesland geerntet, verarbeitet, verpackt und verkauft. Die Qualitätszeichen dieser Bundesländer sind für die Produkte von „Unsere Heimat – echt & gut“ Voraussetzung und damit ein verlässliches Siegel für unsere Kunden. Von der Produktion und kontinuierlichen Kontrollen, vom Logistikbetrieb bis zum Endverbraucher – unsere Wertschöpfung ist ein geschlossener Kreis, der eine Stärkung der lokalen Wirtschaft bewirkt. „Unsere Heimat – echt & gut“-Erzeugnisse sind sichere Lebensmittel in bester Qualität.

Markenkreislauf

Kreislauf für Verantwortung

Mit „Unsere Heimat – echt & gut“ ist ein regionaler Kreislauf entstanden, der in allen Bereichen Nutzen bringt: Von der Herstellung über die Verarbeitung und Kontrolle, bis hin zu Distribution und Verkauf kommt die Wertschöpfung den Unternehmen und Menschen in der Region zugute. Als erstes Kriterium bei der Auswahl unserer Lieferanten gilt: Sie sollten aus dem Absatzgebiet der EDEKA Südwest kommen. Unsere Lieferanten müssen sich in allen Punkten an die detaillierten Vorschriften halten, die der Vergabe der Qualitätszeichen in den Bundesländern Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland zugrunde liegen.

Vorerntebeprobung

Ein einzigartiges System für sichere Lebensmittel

Fest in unserem regionalen Kreislauf verankert ist die Vorerntebeprobung. Mit diesem einzigartigen System, das gemeinsam mit den Fachinstituten der Länder, den Erzeugerorganisationen, Anbauberatern und Verbänden entwickelt wurde, wird im Bereich Obst und Gemüse die Qualität der Ware schon vor der Ernte kontrolliert. Die genauen Kontrollen ermöglichen unseren Produzenten, ihre Anbaumethoden immer weiter zu verbessern, und sorgen somit für größtmögliche Qualität und Sicherheit für unsere Kunden. Die ist nur durch eine enge Kooperation mit den Erzeugern möglich.

Die Unsere Heimat-Produkte müssen nach einem anerkannten und zertifizierten Produktsicherheitsstandard hergestellt werden. Um ein einheitliches Verständnis gewährleisten zu können, setzen wir dabei auf international anerkannte Standards. Jeder Lieferant benötigt (je nach Umsatz) eine Zertifizierung nach IFS, BRC oder dem IFS GM Program Food. Für Obst und Gemüse gilt EurepGAP als Mindeststandard, für Eier KAT. Mehr Infos:

Qualität

Qualitätszeichen als Voraussetzung für alle Lieferanten

Wer Lieferant von „Unsere Heimat – echt & gut“ werden will, braucht für seine Produkte zwingend ein Qualitätszeichen seines Bundeslandes. Die Qualitätszeichen der Bundesländer Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen stellen die Rahmenbedingungen für die Qualität und Herkunft der Produkte dar. Diese regionalen Gütezeichen werden im Rahmen eines vertraglich festgelegten Lizenzsystems vergeben. Sie stehen für landwirtschaftliche Produkte und Lebensmittel, die in den Bundesländern erzeugt bzw. aus Zutaten aus den jeweiligen Ländern hergestellt werden und besondere Anforderungen erfüllen. Für landwirtschaftliche Erzeugerbetriebe gelten die Grundlagen einer tier- und umweltgerechten Erzeugung. Alle Teilnehmer unterliegen einem mehrstufigen Kontrollsystem. Zusätzlich werden Rückstandsuntersuchungen sowie Qualitätsprüfungen bei verarbeiteten Produkten durchgeführt.

Regionalfenster

Mehr Transparenz für Verbraucher

2013 wurde, auf Initiative des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, das Regionalfenster entwickelt und wird mittlerweile von einem privatwirtschaftlichen Trägerverein vergeben. Das Regionalfenster bietet Verbrauchern ein bundeseinheitliches Informationsfeld, das anzeigt, woher genau die Produkte stammen. Zahlreiche Produkte von „Unsere Heimat – echt & gut“ tragen bereits das Regionalfenster, Tendenz steigend. Es ist ein freiwilliges Informationsfeld, das regionale Produkte einheitlich und verlässlich kennzeichnet. Darauf zugelassen sind nur Aussagen zur Herkunft der eingesetzten Zutaten, dem Ort der Verarbeitung und optional zu den Vorstufen der Landwirtschaft. Aussagen über die Art der Erzeugung sind auf dem Fenster nicht zulässig.

Bio

Die Bioartikel von „Unsere Heimat - echt & gut“

Seit der Einführung von „Unsere Heimat – echt & gut“ im Jahr 2006 haben wir schon einige Meilensteine erreicht. Einer davon ist das Angebot von Bioartikeln. Wir setzen dabei, sofern das möglich ist, auf Verbandsware. Zu diesen Verbänden gehören zum Beispiel Bioland, Demeter, Naturland und die Bio-Länderkennzeichen von Baden-Württemberg und Hessen. Diese noch strengere Kriterien als das EG Bio-Siegel. Für unsere Bio-Lieferanten ist ein Bio-Siegel grundsätzlich Pflicht.

Mehr zu Länderkennzeichen lesen Sie hier:

Unsere Qualität

Unsere Heimat & Natur

Mit Kräutertöpfen von „Unsere Heimat – echt & gut“ Naturschutzprojekte unterstützen

Gemeinsam mit der Stiftung NatureLife-International fördern EDEKA Südwest und „Unsere Heimat – echt & gut“ im Rahmen der Aktion „Unsere Heimat & Natur“ Naturschutzprojekte in der Region. Unser Ziel ist es, die Kulturlandschaft in unserem Absatzgebiet kontinuierlich zu fördern und zu verbessern. Die Aktion wurde im Frühjahr 2014 ins Leben gerufen. Für jeden verkauften Bio-Kräutertopf von „Unsere Heimat – echt & gut“ spenden wir einen Teil des Erlöses an Naturschutzprojekte in der Region. Eine Jury bestehend aus Vertretern der EDEKA Südwest und NatureLife-International bewertet die Bewerbungen, die bei einem speziell hierfür ausgeschriebenen Wettbwerb eingereicht werden. Die besten Vorhaben werden mit jeweils bis zu 5.000 Euro finanziell gefördert. Ausgezeichnet und gefördert werden Projekte, die sich mit dem Erhalt, der Schaffung, der Renaturierung und dem Schutz von Biotopen und Lebensräumen für Wildtiere und -pflanzen befassen.

Weitere Informationen 

Back to Top